Ein großartiges Stück Natur!

Der Naturpark Pfälzerwald, der größte zusammenhänge Wald in Europa, erhielt 1992 von der UNESCO die Anerkennung als Biosphärenreservat, 1998 wurde er deutscher Teil des ersten grenzüberschreitenden Biosphärenreservates der UNESCO, nämlich des Biosphärenreservates Pfälzerwald-Vosges du Nord. Bei diesen handelt es sich um Flächen, denen eine besondere Bedeutung für den globalen Erhalt der biologischen Vielfalt zukommt und in denen ökologische Aspekte, nachhaltiges Wirtschaften, ferner Umweltbildung und Umweltforschung bestmöglich miteinander verknüpft werden. Die einzigartige energetische Struktur des Waldes unterstützt uns in unserem Sein. Wir finden im Pfälzerwald relativ ausgewogene männliche und weibliche Energie und auch einige Kraft- und alte Ritualplätze der Kelten. Der Wald bietet uns heimische, saubere und weitestgehend ausgeruhte Energie. Ein Tag, eine Tour oder eine Übernachtung im Wald ist eine Wohltat für unsere Sinne und unseren Körper. Die Ausgangspunkte der Wanderungen, Touren und Übernachtungen sind an unterschiedlichen Orten. Je nach Thema suchen wir die Plätze passend aus.

error: Bitte nichts stehlen!